Special
2022

15. bis 18.09.2022

Lade Veranstaltungen

Cologne Jazz Lounge

Warm, ausdrucksstark und nuancenreich.

Die Sängerin Tsega Tebege bewegt sich gekonnt und stilsicher zwischen Jazz,Pop und Soul. Sie wurde 1983 als Kind äthiopischer Eltern geboren und wollte bereits mit vier Jahren Sängerin werden. Um ihrem Traum näher zu kommen, schloss sich die Schülerin zunächst verschiedenen Gospel-Chören an, und gewann schließlich den „MTV Fashion Zone Talent Award 2001“.
Nach ihrem erfolgreichen Jazz-Studium an der Folkwang-Hochschule Essen und mehreren längere Auslandsaufenthalten unter anderem in New York und Paris, ist Sie nun auf unzähligen Bühnen Deutschlands zu hören.
In den letzten Jahren tourte sie mit erfolgreichen deutschsprachigen Künstlern, wie Cassandra Steen und Joy Denalane und arbeitet nun derzeit an einem eigenen Soloprojekt

Zusammen mit dem etablierten Kölner Jazzgitarristen Felix Heydemann (Studium in Amsterdam, Köln und New York) und dem Saxophonisten Lothar van Staa präsentiert sie nun in der Cologne Jazz Lounge traditionellen Jazz, Lateinamerikanische Musik und dezenten Soul mit einer authentischen Leichtigkeit, dabei ist sie überaus charmant und überzeugt das Publikum durch eine natürliche Präsenz.
Stücke der großen Jazz Epoche von Cole Porter, George Gershwin, Stan Getz oder Antonio Carlos Jobim werden geschickt kombiniert mit aktuellen Interpreten wie Chic Corea, Alicia Keys oder Ed Sheeran.
Die Musik ist dabei lyrisch und anspruchsvoll, wirkt nie aufdringlich und ist doch angenehm präsent, begeistert durch virtuos solistische Darbietung und ist immer authentisch.

Tsega Tebe: Vocals
Felix Heydemann: Gitarre
Lothar van Staa: Saxophon

Sa, 18.09. um 17:00 Uhr

Innenstadt

Weitere Termine